Tourentipp von Bikerwirt Bernd (Landgasthof Anker)

Tourbeschreibung

Von  Bernd empfohlene Tour

Mindestens einmal die Woche ist Bikerwirt Bernd Knödler mit von der Partie, wenn es um Tourenspaß rund um den Landgasthof Anker in Simmersfeld geht. Den nachfolgenden  Tourentipp gibt er seinen Gästen an die Hand, wenn diese ohne Guide touren. Neben den satten Kurven des Nordschwarzwalds gibt es dabei schöne Stopps und ein außergewöhnliches Museum zu entdecken.

Infos zur Tour

Schwarzenbach Stausee

Von Simmersfeld aus erreichen wir schnell Enzklösterle und Sprollenhaus. Dort Blinker links und hinein in die erste Kurvenorgie, die uns am Wild­see vorbei über Weisenbach nach Forbach bringt. Dort fällt die malerische, aus dem Jahr 1778 stammende Holz­brücke über die Murg auf. Die folgenden drei Kilometer hoch zum Schwarzenbach Stausee haben es in sich. Kurve an Kurve, griffige Fahrbahn, gute Übersicht. Kein Wunder, dass am Kiosk an der Staumauer immer zahlreiche Einspu­rige mit knisternden Kühlrippen stehen.

Fahrzeugmuseum Marxzell

Flott geht es aus dem Murgtal hinauf zur Bühler Höhe, die Route kreuzt die Schwarzwald-Hochstraße, um sich danach in herrlichen Bögen hinab ins Rheintal zu stürzen. Nach dem Passieren von Baden-Baden findet der nächste Halt in Marxzell statt. 170 Motorräder (darunter eine Megola), 140 Autos, 23 Traktoren und 16 Feuerwehr­autos können sich sehen lassen. Und zwar im dortigen Fahrzeugmuseum.

Wolfgang und Hubert Reichert führen das etwas besondere Museum seit 1968 im rustikalen Ambiente eines Schwarzwälder Bauernhofs.

Nach der Tour ist lange nicht Schluss

Sportlich flott zielt die Route anschließend hinab an die Kleine Enz. Vorbei am schnuckeligen Bad Teinach (toller Blick von Za­velstein aus) geht es weiter östlich ins Nagoldtal, wo im Mittelalter tatsächlich nach Gold gegraben wurde. Heute sind es eher die wunderschönen Fachwerkhäuser von Al­tensteig, die uns am Ende der Tour in Entzücken versetzen, bevor wir wieder bei Familie Knödler im Anker ankern.

Der Anker ist seit vielen Jahren fest in Bikerhand, was sich nicht zuletzt an der tollen Stimmung am Abend zeigt. Wenn dann, nach leckerem Abendessen, die Tour für den nächsten Tag geplant wird, legt der erfahrene Gastgeber die hauseigene Tourenkarte auf den Tisch und spricht seine Empfehlungen aus – so muss das sein.

zur Webseite
youtube Video

Adresse

DiCom GmbH
Haindlfinger Straße 20
D-85406 Zolling/Palzing

Kontakt

Fon: +49 (0) 8167-696370
Fax: +49 (0) 8167-696372
E-Mail: info@kurvenkoenig.de

Soziale Medien

Teile unsere Inhalte

Copyright 2019 Dicom GmbH.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.