Wanderwege in Brandenburg, einst von Eiszeiten modelliert.

Über 2000 Kilometer Wege erwarten uns in Brandenburg zum Wandern und Walken.

Ganzjähriger Genuss mit Erlebnisgarantie.

In Brandenburg beginnt die Wandersaison nicht erst mit dem Frühling. Auch die stille Winterzeit zwischen November und März ist geradezu ideal, um unseren Lebens-Akku mit viel Bewegung an frischer Luft wieder randvoll aufzuladen. Auf einer von beispielsweise 12 expliziten Brandenburger Winterwanderungen, wie dem Weg der Augenblicke in der Uckermark oder dem fast mystischen Höllengrundwanderweg. Beide sind mit 10 Kilometern Länge perfekt geeignet, einen noch kurzen Wintertag mit sportlichen Aktivitäten draußen in prächtiger Umgebung zu füllen. Natürlich sind alle Brandenburger Winterwanderungen auch von Frühling bis weit in den Herbst ein echter Genuss - aber vielleicht nicht ganz so kontemplativ.

Bootfahren und Wandern auf dem Oder-Spree-Kanal, Berlin und dem Bundesland Brandenburg, Deutschland

Ganz spontan geht es natürlich auch.

Stadtspaziergänge mit und ohne Führung sind in Brandenburg ganz speziell auch für den spontanen Wanderausflug konzipiert. Die Fontanestadt Neuruppin oder Potsdam mit seiner Kunst am Fluss laden dazu ebenso ein, wie das historische Jüterbog mit seiner spannenden Dorfchronik. Wer ganz spontan hingegen in die Natur wandern möchte, dem seien zum Beispiel die beiden Lesesteinwege in Rädigke oder der Gerade Weg um den Krummen See empfohlen. Mit zwei respektive sechs Kilometern Länge auch ideal, um die Zeit zwischen Mittagessen und Kaffe & Kuchen höchst gesund zu überbrücken. Der Kleine Boitzenburger hingegen füllt mit 11 Kilometern Länge einen ganzen Vor- respektive Nachmittag mit Erkundungen rund um das gleichnamige Schloss.

Wanderweg-Wanderbeschilderung am Stechlinsee in Brandenburg

Wandern mit Kindern als Familien-Event.

18 unterschiedliche Wanderungen speziell mit Kindern und der ganzen Familie hat der Tourismus Brandenburg zusammengestellt. Mit dem besonderen Augenmerk auf die Unterhaltung und nachhaltige Begeisterung der kleinen Wanderfreunde. Der Planetenwanderweg führt die ganze Familie auf vier Kilometern Länge einmal durch unser hier fast maßstabsgetreu verkleinertes Sonnensystem und zeigt bereits den Jüngsten, dass die Erde doch keine Scheibe ist. Und der Märchenwaldwanderweg im UNESCO Geopark Muskauer Faltenbogen lässt mit Wolfsschlucht, Ziegenhöfen und geheimnisvollen Wäldern auf familienfreundlichen acht Kilometern Länge alte Kindheitserinnerungen an die Märchen der Gebrüder Grimm wieder lebendig werden.

Winterspaziergang am Flakensee

Aus 1 mach 2, mach 3, mach 4 und mehr.

Sind die Wanderschuhe erstmal geschnürt und perfekt eingelaufen, gibt es mannigfaltige Gründe, sie nach der ersten Tour gar nicht auszuziehen - also bildlich gesprochen. Denn Brandenburg ist ein wahres Paradies auch für mehrtägige Wanderurlaube, bei denen wir die schönsten Ziele des Landes erwandern können. Der 66-Seen-Wanderweg ist mit gut 417 Kilometern Länge der ungekrönte Hauptwanderweg Brandenburgs und belohnt unsere Ausdauer mit den schönsten Seen des Landes. Die Uckermärker Landrunde führt uns auf 155 Kilometern und in acht Etappen durch die sehenswerte Heimat der ersten deutschen Bundeskanzlerin. Und der Pilgerweg Berlin - Bad Wilsnack lässt sich perfekt mit einem Hauptstadtbesuch kombinieren.

Hotelpartner für Wanderungen in Brandenburg

Aktuell haben wir noch keine Unterkunftsempfehlung.

Sie sind Hotelier, oder führen einen Gasthof oder eine Pension und interessieren sich für eine Aufnahme in unser Portal?

oder Telefon
+49 (0)8167-69 63 70

Hotelzimmer mit Bett und Holzwand
© Evrymmnt - stock.adobe.com

Wandertouren in Brandenburg aus der outdooractive-community.

Hier findest du Wandertouren aus der outdooractive-community. Es handelt sich um Tourentipps, die von Hobbybegeisterten veröffentlicht wurden.
Die mit Premium gekennzeichneten Touren sind von Verlagen/Firmen erstellt und es werden für diese keine weiterführenden Beschreibungen und Bilder angezeigt.

Lübbenau, Deutschland - traditionelle kahnfahrt im spreewald
Bildrechte: ©ArTo - stock.adobe.com

Land & Leute in Brandenburg

Fast 900 Jahre filmreife Geschichte erwarten uns in Brandenburg.

1157 eroberte Albrecht der Bär die Mark Brandenburg und legte den Grundstein für eine lange spannende Geschichte. Nach 1945 hinter dem Eisernen Vorhang verschwunden und ganz dem Osten zugehörig sowie 1990 wiedervereint umschlingt Brandenburg heute die Bundeshauptstadt Berlin wie eine prächtige Perlenkette, reich verziert mit Naturparks, Wäldern und Seen.

Mit gut 2,5 Millionen Einwohnern liegt Brandenburg im Mittelfeld der deutschen Bundesländer, mit einer Dichte von gerade einmal 84 Menschen je Quadratkilometer nach Mecklenburg-Vorpommern an vorletzter Stelle.

Essen & Genießen in Brandenburg

Bodenständig norddeutsch mit einem Hang zu frischem Fisch.

Die zahlreichen Seen des Landes lassen es bereits erahnen: Die Brandenburgische Küche liebt Schuppentiere aller Art, insbesondere Hecht, Zander, Aal und Karpfen, die in den heimischen Gewässern aufgewachsen sind. Frisch auf den Tisch ist somit Pflicht, gerne garniert mit der beliebten Spreewaldsauce.

Die erinnert in ihrer Konsistenz zwar an die französische Béchamelsauce, soll aber wesentlich älteren Ursprungs sein und keinesfalls eine simple Kopie. Friedrich der Große brachte die Kartoffel nach Brandenburg und startete deren Siegeszug - bis heute gehört sie zum Fisch, wie oft auch die Spreewaldgurke.

Peitzer Karpfen mit Kartoffeln und Gurken
Bildrechte: ©ArTo - stock.adobe.com
Sanssouci Park, Sanssouci Palace, Postdam, Brandenburg, Germany, Europe
Bildrechte: ©Al Carrera - stock.adobe.com

Sehenswertes & Kultur in Brandenburg

Filmreif ist nicht nur die Geschichte Brandenburgs.

Angesichts der Schönheit und Vielfalt des Landes wundert es nicht, dass in Brandenburg Europas größtes und bedeutendstes Filmstudio entstand. Das Studio Babelsberg vor den Toren Potsdams hat mit über 4000 Produktionen eine einzigartige Geschichte zu erzählen und kann in geführten Touren sowie bei speziellen Events besucht werden. Es locken aber auch UNESCO Welterbe-Stätten, wie Schloss Sanssouci, die Potsdamer Gärten oder die legendäre Kolonie Alexandrowka zu einer Erkundung. Über 500.000 Besucher zieht es alljährlich auch zum Werder Baumblütenfest, einem der größten Volksfeste Deutschlands.  

Copyright 2024 Dicom GmbH.
Einstellungen gespeichert

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zulassen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

Weitere Hinweise, welche Cookies jeweils geladen werden, finden Sie hier in unseren Datenschutzhinweisen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close