Kurvenkönig teilen:

Passo del Tonale

Foto vom Passo del Tonale
Foto: Heinz E. Studt

Der Passo del Tonale liegt auf der direkten Verkehrsverbindung zwischen Sondrio und Bolzano und ist wochentags recht verkehrsreich. Im Mittelalter bildete er die Grenze zwischen der Lombardei und Tirol, im Ersten Weltkrieg verlief hier die Kriegsfront zwischen Italien und Österreich, ein überdimensionales Denkmal auf dem Pass erinnert noch heute daran. Beide Rampen des Passes sind gut ausgebaut, Gasthöfe und Cafés laden zur Einkehr, hinab in das Val di Sole begeistern herrliche Ausblicke auf den Presanella-Gletscher.

Das Val di Sole liegt wahrlich auf der Sonnenseite der Zentralalpen, seine touristischen Highlights reichen von den bekannten Thermalquellen von Peio und Rabbi bis zu den alpinsportlichen Genüssen in den Bergen der Ortler- und Adamello-Gruppe oder den Brenta-Dolomiten. Das größte Alpen-Naturschutzgebiet, der Stilfserjoch-Nationalpark, umschließt das Val di Sole und im angrenzenden Naturpark Adamello-Brenta sollen sogar noch die letzten Exemplare des Alpen-Braunbärs unbeschwert leben können. Zumindest solange sie keinen lebensgefährlichen, ja tödlichen Ausflug nach Österreich und Bayern unternehmen.

Umgebungskarte

Höhenprofil

Passtelegramm

Name: Passo del Tonale
Start: Italien Edolo (Trentino, Italien)
Ziel: Italien dimaro (Trentino, Italien)
Höhenmeter: bergauf: 1314 Meter
bergab: 1247 Meter
Steigung: bergauf: 4.5% (Durchschnitt) 11.5% (maximal)
bergab: 4.5% (Durchschnitt) 14.7% (maximal)
Höchster Punkt: 1883 Meter
Länge: 57 km
Kehren: 15
Schwierigkeit: leicht leicht
Maut: nein
Wintersperre: nein

Auf dieser Webseite finden Sie Beschreibungen zu den schönsten Motorradtouren in Deutschland und den Alpen, redaktionell aufbereitet und aktuell recherchiert. Viele Tipps für Motorradfahrer, Informationen zu den wichtigsten Bikertouren über Alpenpässe sowie die Vorstellung der besten Motorradhotels.