Kurvenkönig teilen:

Katschbergpass

Foto vom Katschbergpass
Foto: Heinz E. Studt

Der Katschbergpass verbindet die Region Lungau im Salzburger Land mit dem Katschtal in Kärnten und die Hohen Tauern im Westen mit den Gurktaler Alpen im Osten. Er stellt für Biker die unbedingt empfehlenswerte Alternative zur Tauernautobahn (A10) sowie dem Katschbergtunnel dar und bietet neben gemütlichem Fahrgenuss herrliche Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Die Passstraße ist ordentlich asphaltiert und leicht zu befahren

Wechseln Sie doch einmal den Satteltyp. Denn „auf dem Rücken der Pferde, liegt das Glück dieser Erde“ behaupten ja die Reiter. Daran erinnern rund um den Katschberg diverse Tourenangebote, bei denen man Gelegenheit bekommt, sich auf Pferderücken durch die malerische Landschaft zu bewegen, ja sogar Berge zu erklimmen. Und gut ausgebildete Schulpferde verzeihen sogar Anfängern alle Fehler - ganz im Gegensatz zu manchem Moped! Ein Erlebnis der ganz besonderen Art wird garantiert.

Umgebungskarte

Höhenprofil

Passtelegramm

Name: Katschbergpass
Start: Österreich St. Michael im Lungau (Salzburger Land, Österreich)
Ziel: Österreich Rennweg am Katschberg (Kärnten, Österreich)
Höhenmeter: bergauf: 626 Meter
bergab: 491 Meter
Steigung: bergauf: 10.6% (Durchschnitt) 13% (maximal)
bergab: 9.9% (Durchschnitt) 12.8% (maximal)
Höchster Punkt: 1641 Meter
Länge: 12 km
Kehren: 2
Schwierigkeit: leicht leicht
Maut: nein
Wintersperre: nein

Auf dieser Webseite finden Sie Beschreibungen zu den schönsten Motorradtouren in Deutschland und den Alpen, redaktionell aufbereitet und aktuell recherchiert. Viele Tipps für Motorradfahrer, Informationen zu den wichtigsten Bikertouren über Alpenpässe sowie die Vorstellung der besten Motorradhotels.