Kurvenkönig teilen:

Karerpass - Passo di Costalunga

Foto vom Karerpass - Passo di Costalunga
Foto: Heinz E. Studt

Die Anfahrt zum Karerpass kann sowohl von Nova Levante / Welschhofen, als auch aus dem hübschen Tierser Tal über den Nigerpass erfolgen. Von Bozen kommend geht es durch eine enge Schlucht. Etwas unterhalb der Passhöhe liegt in einer weiten Rechtskurve versteckt im Wald der herrlich frische Karersee, nach einigen Kurven ist dann die Passhöhe erreicht mit Hotels, Restaurants sowie Cafés. Entlang weitläufige Hochalmwiesen schwingt die Pass-Straße anschließend hinunter ins Val di Fassa.

Der Lago di Carezza, der Karersee, ist einer der schönsten Alpenseen der Dolomiten. Zumindest ganz früh am Morgen, wenn die Busladungen an Touristen noch in den Hotels frühstücken, kann man die Schönheit des Sees erforschen, erwandern und erleben. Gespeist von unerforschten unterirdischen Quellen aus dem Latemargebirge liegt das sanftgrüne Wasser spiegelglatt vor den Füßen, einzelne Luftblasenzüge können darauf deuten, dass sich gerade mal wieder ein paar Taucher die Schönheit aus ganz anderer Perspektive anschauen. Um den See mit seinem geheimnisvollen Touch ranken sich viele Sagen, unzählige Maler verewigten ihn bereits in Öl und Pastellfarben.

Umgebungskarte

Höhenprofil

Passtelegramm

Name: Karerpass - Passo di Costalunga
Start: Italien Welschnofen (Dolomiten, Italien)
Ziel: Italien Vigo di Fassa (Trentino, Italien)
Höhenmeter: bergauf: 613 Meter
bergab: 380 Meter
Steigung: bergauf: 7.5% (Durchschnitt) 12.7% (maximal)
bergab: 4.3% (Durchschnitt) 13.5% (maximal)
Höchster Punkt: 1745 Meter
Länge: 17 km
Kehren: 16
Schwierigkeit: leicht leicht
Maut: nein
Wintersperre: nein

Auf dieser Webseite finden Sie Beschreibungen zu den schönsten Motorradtouren in Deutschland und den Alpen, redaktionell aufbereitet und aktuell recherchiert. Viele Tipps für Motorradfahrer, Informationen zu den wichtigsten Bikertouren über Alpenpässe sowie die Vorstellung der besten Motorradhotels.