Col de la Forclaz

Martigny - Charmonix Mont Blanc
col-de-la-forclaz - Motorradtouren und Pässe

Passprofil:
Col de la Forclaz

43Km
  • Höhe 1527 Meter
  • Höhenmeter 1471 Meter 903 Meter
  • Steigung Durchschnitt5.8% 5.1 %
  • Steigung Maximal 11.8% 14.7 %
  • Länge 43 Kilometer
  • Kehren 11
  • Mautpflicht Nein
  • Wintersperre Nein
  • Schwierigkeit 2

Der Col de la Forclaz stellt eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen dem Genfer See, dem Rhonetal und Chamonix dar. Seine Schokoladenseite ist die Ostrampe, vom hübschen Walliser Städtchen Martigny kommend führt sie durch horizontweite Weinberge bergan zur Passhöhe. Ein paar Häuser, eine Imbissbude sowie ein Gasthof das wars auch schon. Richtung Chamonix führt die Piste durch unbeleuchtete Tunnel vorbei an kleinen Bergdörfern.

11 Jahre sollen die Wasser der Rhône benötigen, um einmal von Ost nach West durch den Genfer See zu fließen, jenen mit 580 qkm größten See der Schweiz. Frankreich und drei Schweizer Kantone teilen sich das berühmte Gewässer, dessen Uferstrecke zu den schönsten Europas gehört. Und vor allem an den Wochenenden trifft sich hier der Schweizer Töfffahrer zum Sehen und Gesehen werden, zu Benzingesprächen in herrlicher Umgebung.

Zurück

Adresse

DiCom GmbH
Haindlfinger Straße 20
D-85406 Zolling/Palzing

Kontakt

Fon: +49 (0) 8167-696370
Fax: +49 (0) 8167-696372
E-Mail: info@kurvenkoenig.de

Soziale Medien

Teile unsere Inhalte

Copyright 2019 Dicom GmbH.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.