Tourentipp von Karin und Wolfgang (KISHotel)

Tourbeschreibung

Karin und Wolfgang, Gastgeber im motorradfreundlichen KISHotel in Bad Soden-Salmünster, sitzen selbst gerne im Motorradsattel und empfehlen ihren Bikern die nachfolgende Spessarttour, die auch so manche Kurve in der angrenzenden Rhön mitnimmt. Kleine Straßen, die oft ohne Mittelstreifen auskommen, sind das Ziel. Dabei wird natürlich auch am „Engländer“ gestoppt, dem beliebten Bikertreff im Spessart.

Infos zur Tour

Unbekannte Orte – großartige Asphaltpisten

Kaum hat man das KISHotel verlassen locken bereits die ersten Straßenwindungen in Richtung Freiensteinau. Nachdem wenig später das Städtchen Schlüchtern passiert ist folgen knackige Kurven, die man hinter den Ortnamen Elm, Hutten und Gundhelm nun wirklich nicht vermutet.

Also, immer gut, wenn sich die Gastgeber auskennen und solche Tipps parat haben. Dies merkt man auch im weiteren Tourverlauf, der mit dem Staatsbad Bad Brückenau einen tollen Fotostopp bereithält, dann über eine versteckte Nebenstrecke zum Örtchen Detter und weiter nach Oberleichtersbach führt.
Mit Frankens ältester Weinstadt, Hammelburg, wird dann ein schöner Ort zum Pausenstopp angesteuert. Die einladende Kulisse am Marktplatz liefert das passende Ambiente.

Zwischenstopp beim „Engländer“

Wenn Karin und Wolfgang vom nächsten Streckenabschnitt in Richtung Bikertreff „Engländer“ schwärmen können sie sich ein Grinsen nicht verkneifen, denn Kurvenorgien wie z.B. die von Frammersbach nach Wiesen sorgen bei ihren Hausgästen für Begeisterung und sind am Abend immer Thema an der Hotelbar.
Möglichkeiten zum Benzingespräch bieten sich auf der Tour nun am „Engländer“ an, dem wohl bekanntesten Treffpunkt im Spessart. Kein Wunder, liegt er doch am Schnittpunkt interessanter Motorradstraßen.

Märchenhafter Tourausklang

Die nach Schöllkrippen gehört mit Sicherheit dazu, die über Kleinkahl nach Wiesen ebenfalls. So wird nach dieser grandiosen Schleife zum zweiten Mal Wiesen erreicht und auf dem Rückweg ins beliebte Motorradhotel bis nach Steinau noch einmal das Kurvenräubern im Spessart zelebriert.

Für einen Rundgang in der Brüder-Grimm-Stadt Steinau sollte aber unbedingt noch Zeit eingeplant werden, denn rund um den Märchenbrunnen gibt es viel zum Thema „Es war einmal…“ zu erleben.

Biken, baden und genießen

Viel zu erleben gibt es auch bei weiteren Touren rund ums KISHotel, was nicht zuletzt an der hauseigenen Tourenkarte zu erkennen ist. Und sollte das Motorrad einmal einen Tag Pause brauchen, sorgt die nur wenige Meter entfernte Spessarttherme für jede Menge Abwechslung.

Neben Karins leckerer Küche gibt es mehrere gute Restaurants um das Motorradhotel, die innerhalb weniger Minuten zu Fuß zu erreichen sind.

zur Webseite

Brieffreundschaft schließen.

Der Kurvenkönig Newsletter informiert Dich über aktuelle Angebote, neue Touren, aktuelle News und neue Redaktionsinhalte.

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.
Dazu verwendest Du den Abmeldelink, den Du in jedem unserer Newsletter findest.



Datenschutz: Ihre, an uns übertragene Emailadresse wird von uns ausschließlich für die Zusendung unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Sie hier.





Adresse

DiCom GmbH
Haindlfinger Straße 20
D-85406 Zolling/Palzing

Kontakt

Fon: +49 (0) 8167-696370
Fax: +49 (0) 8167-696372
E-Mail: info@kurvenkoenig.de

Soziale Medien

Teile unsere Inhalte

Copyright 2019 Dicom GmbH.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.