Rafting Motiv

Rafting in den Alpen.

Raften nennt man das Schlauchbootfahren auf Wildwassern und Du kannst in vielen Alpenregionen eine Rafting-Tour machen.

Auch interessant:

Was ist Rafting?
Rafter im Wildwasser
© shutterstock

Die besten Alpenflüsse für Deine Rafting-Tour.

Die Imster Schlucht in Tirol hat sich für Adrenalin-Junkies zu einem echten Klassiker entwickelt. In der sogenannten „Memminger Walze“ auf die Du dort triffst, türmt sich der Inn auf bis zu zwei Meter auf. Im wahrsten Sinne des Wortes eine Wucht! Ebenfalls sehr beliebt sind Flussabschnitte auf der Salza und der Enns in der Steiermark oder auf der Isar in Bayern. Familienfreundlich ist die Iller im Allgäu, da es dort nicht ganz so wild zugeht. Das sind natürlich nur einige Beispiele für Rafting in den Alpen. Überall wo es wildes, geeignetes Wasser gibt, werden Touren angeboten.

Zurück

Brieffreundschaft schließen.

Der Kurvenkönig Newsletter informiert Sie über aktuelle Angebote, neue Touren und Artikel. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Dazu verwenden Sie bitte den Abmeldelink, den Sie in jedem unserer Newsletter finden.



Datenschutz:
Ihre, an uns übertragene Emailadresse wird von uns ausschließlich für die Zusendung unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Sie hier.




Copyright 2019 Dicom GmbH.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.