© shutterstock

Ballonfahren in den Alpen

Wie wäre es mit einer Fahrt in einem Heißluftballon, lautlos über Alpengipfel und Almen gleiten. Ein schönes Erlebnis.

Heißluftballon abends in den Alpen
© shutterstock

Alpenüberquerung mit dem Heißluftballon.

Sicher, ganz billig ist es nicht, mit einem Ballon in den Alpenhimmel zu steigen. Aber es gibt Erlebnisse, die sollte man sich mindestens einmal im Leben leisten. Und stell Dir vor, Du startest in Deutschland mit dem Ballon und schwebst zwischen drei und fünf Stunden lang über viele Alpengipfel nach Italien und wirst dort freundlich mit Rotwein und einer kleinen geistigen Stärkung erwartet. Kann es etwas Erhebenderes geben? Zum Schluss eine Warnung: Sage niemals Ballonfliegen. Für diesen Fauxpas musst Du garantiert mindestens eine Runde ausgeben. Zumeist eine Flasche Sekt!

Zurück

Adresse

DiCom GmbH
Haindlfinger Straße 20
D-85406 Zolling/Palzing

Kontakt

Fon: +49 (0) 8167-696370
Fax: +49 (0) 8167-696372
E-Mail: info@kurvenkoenig.de

Soziale Medien

Teile unsere Inhalte

Copyright 2019 Dicom GmbH.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.