© Vorarlberg Tourismus, Dietmar Walser

Vorarlberg

Willkommen im „Ländle“ Österreichs, dessen Hauptstadt Bregenz auf eine 2000-jährige Geschichte zurückblicken kann – schon die Römer ließen sich hier nieder. Logisch eigentlich, denn  einerseits sind sie gewiss schon damals den Reizen des Bodensees verfallen.

Andererseits war es natürlich ein strategisch wichtiger Hafen, den sich die Römer hier schufen. Ungefähr im 14. Jahrhundert kamen die Habsburger – und so gelangte das  nicht ganz einfach zugängliche Vorarlberg zu Österreich. Denn, es ist ein spannendes Bundesland – auf der einen Seite erreicht man es über den Bodensee, auf der anderen muss man herrliche Alpenpässe überwinden – über den Arlberg, den Piz Buin oder die Silvretta.

So schön diese Namen klingen – so schön und eigen ist auch der Dialekt der Vorarlberger, der sich weit von dem im übrigen Österreich unterscheidet.  Hier spricht man hochalemannisch – oder sagen wir besser, vorarlbergerisch.  Klar, denn geografisch ist Vorarlberg im Einzugsgebiet des Rheins, während das übrige Österreich eher donauorientiert ist.

Übrigens: Wer den Namen dieses wunderbaren Bundeslandes richtig aussprechen mag, der sollte die zweite Silbe betonen: Vorarlberg.

Schöne Motorradtouren in Vorarlberg findest Du hier

 

Essen & Genießen in Vorarlberg

Wenn du nach Vorarlberg fährst – nimm Hunger mit.  Denn hier bekommst du die Antwort darauf, was dich satt und glücklich macht. Die Küche in Vorarlberg ist vielfältig, wobei sie sich eng an ihre besondere Spezialität schmiegt: Den Käse, der den feinen Geschmack der Bergwelt eingefangen hat.

© Vorarlberg Tourismus, Ludwig Berchtold
© Vorarlberg Tourismus, Ludwig Berchtold

Land & Leute in Vorarlberg

Über die eigene Sprache der Vorarlberger haben wir ja schon kurz gesprochen – wer es sich nicht vorstellen kann, erinnert sich vielleicht an den  Hit „Vo Mello bis ge Schoppornou“ von HMBC erinnern. OK, jetzt weißt du, wie die Vorarlberger sprechen.

Fun & Sport in Vorarlberg

Wer den Bodensee vor der Haustür hat, der braucht sich um Freizeitspaß keine Sorgen zu machen. Baden, Surfen, Segeln – ab ins Wasser und los geht die Freude. Vor allem das Baden gilt aber nicht nur für den Bodensee: Vorarlberg ist reich beschenkt mit natürlichen Seen mit bester Wasserqualität – da macht die Erfrischung im Sommer besonders große Freude.

© Vorarlberg Tourismus, Ludwig Berchtold
© Vorarlberg-Tourismus, Andreas Gaßner

Sehenswertes & Kultur in Vorarlberg

Bregenz ist Kultur pur, die Festspiele sind nur ein Beispiel dafür – und es gibt einen einfachen Grund, warum die Stadt Menschen aus der ganzen Welt anlockt:  Die Seebühne, die Atmosphäre und das dazugehörige Sommerklima machen einfach Lebenslaune. An Die 80 Veranstaltungen werden pro Jahr dem interessiertem Publikum bei den Bregenzer Festspielen angeboten und immer inklusive: die einzigartige Akustik.

Brieffreundschaft schließen.

Der Kurvenkönig Newsletter informiert Dich über aktuelle Angebote, neue Touren, aktuelle News und neue Redaktionsinhalte.

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.
Dazu verwendest Du den Abmeldelink, den Du in jedem unserer Newsletter findest.



Datenschutz: Ihre, an uns übertragene Emailadresse wird von uns ausschließlich für die Zusendung unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Sie hier.





Adresse

DiCom GmbH
Haindlfinger Straße 20
D-85406 Zolling/Palzing

Kontakt

Fon: +49 (0) 8167-696370
Fax: +49 (0) 8167-696372
E-Mail: info@kurvenkoenig.de

Soziale Medien

Teile unsere Inhalte

Copyright 2019 Dicom GmbH.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.